Slide background

Unsere Partner

Unsere Tipps

Aktuelle Angebote [Lotto 6aus49]

Keine Deals vorhanden

Lotto 6aus49 - interessante Gewinnchancen am Mittwoch und Samstag


Das Lotto 6aus49 ist ein deutsches Angebot für alle, die mindestens 18 Jahre alt sind. Wie es der Name schon sagt, werden sechs Lottozahlen aus einem Feld von 49 ausgewählt. Wenn Du den Jackpot knacken möchtest, musst Du auch die Superzahl richtig getippt haben. Es handelt sich dabei um die letzte Zahl der Spielscheinnummer.  Am Mittwoch und am Samstag erfolgt jeweils eine Ziehung der Lottozahlen mit Superzahl.


Zwei Ziehungen wöchentlich mit eigenen Gewinnzahlen einer Gewinnklasse


Lotto 6aus49 ist eine staatliche Lotterie, die jedem Spieler ein hohes Maß an Sicherheit gewährt. Dazu gehört im Zweifelsfalle auch eine Altersüberprüfung, die in der Lottoannahmestelle bei der Abgabe des Spielscheines verlangt wird. Du kannst Lotto 6aus49 mit einem klassischen Spielschein spielen oder Du nimmst online an der Ziehung teil. Das klassische Spiel erfolgt über einen Tippschein, den Du manuell ausfüllst. Du entscheidest selbst, wie viele Tipps Du spielen möchtest. Wenn es Dir schwer fällt, Dich für bestimmte Zahlen zu entscheiden, gibst Du einen vorausgefüllten Tippschein ab.
Das Online-Spiel ist nach vorheriger Anmeldung auf verschiedenen Plattformen möglich. Dort kannst Du sogar die Endziffern Deines Spielscheines mitbestimmen, indem Du den Zufallsgenerator eine neue Zahl auswählen lässt. Wenn Du es wünschst, kannst Du den Lottoschein für die Lotto 6aus49 Lotterie mit einem Tippschein für die Glücksspirale und für den Eurojackpot kombinieren. So kannst Du Deine Gewinnzahlen nicht nur am Mittwoch und Samstag, sondern auch am Freitag vergleichen. An diesem Tag wird der Eurojackpot ausgespielt. Die Ziehung der Glücksspirale erfolgt einmal wöchentlich ebenfalls am Samstag.
Möchtest Du das Lotto 6aus49 am Mittwoch und am Samstag spielen, musst Du zwei Tippscheine abgeben. Du kannst auch einen Tippschein mit identischen Zahlen und Endziffern auf dem Spielschein an beiden Tagen verwenden. Die Gewinnzahlen werden in separaten Ziehungen am Mittwoch und am Samstag ermittelt. So kann Dein Spielschein mit etwas Glück sogar zwei Mal gewinnen.

So werden die Quoten ermittelt


Wenn Du es schaffst, beim Lotto 6aus49 den Jackpot zu knacken, dann wurden sechs Richtige und die Zusatzzahl ermittelt. Abhängig davon, wie oft der Jackpot in den letzten Wochen geknackt wurde, liegen die Quoten im ein- oder zweistelligen Millionenbereich. Die Quoten teilen sich in neun Gewinnklassen auf. Du brauchst in den unteren Gewinnklassen mindestens drei Richtige, um einen Gewinn ausgezahlt zu bekommen. Dies können drei Richtige auf dem Spielschein sein oder Du hast zwei Zahlen und die Zusatzzahl richtig getippt. Die Gewinne bei diesen unteren Quoten liegen im ein- oder zweistelligen Eurobereich. Sie sind etwas höher als beim Eurojackpot. Mit der Glücksspirale können die Gewinnquoten nicht eins zu eins verglichen werden, denn in dieser Lotterie basieren die Quoten nicht auf den angekreuzten Zahlen, sondern auf den Endziffern der Nummern auf dem Spielschein.
Einen höheren Gewinn bei Lotto 6aus49 erzielst Du, wenn Du mindestens fünf Richtige hast. Dann kannst Du Dich auf einen vierstelligen Gewinn freuen.

Du willst bei günstigen Lottoangeboten direkt informiert werden?